Magische Welten
Jahreszeiten
Tanz
Natur
Drachen
Nachdenkliches
Chants
Die Liebe
Fantasy
Kinder der Nacht

 Jasras Tanztraumland:
Bauchtanz
und mehr
...

Natur

kurze Verse
Die Geister des Waldes
Die Krähe
Imamol – Iragon, alter Baum, guter Freund
Die Nachtigall

 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Kurze Verse

Blau
Der Himmel
Unendliche faszinierende Weite
Ich möchte dort hinauf
Fliegen

Weiß
Fell glänzt
Bewegung auf Samtpfoten
Ein Räkeln in der Sonne
Träumen

Grün
Unendlich alt
Wie ein Freund
Gibt Frieden und Geborgenheit
Baum
     Grün
     Blätter rauschen
     Wind wispert leise
     Vogelstimmen weisen den Weg
     Wald
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Die Geister des Waldes

Die Geister des Waldes
Wesen zwischen Traum und Wirklichkeit.
Manchmal ganz nah und doch nicht zu sehen.
Und manchmal zeigen sie sich.
Aber nicht jeder kann sie sehen.
Manche möchten sie sehen und können es nicht.
Manche können sie sehen und wollen es nicht.
Viele, die sie sehen können, freuen sich!

Manchmal ist es schwer, zwischen den Welten zu sein!

Die Geister des Waldes
Wesen, so verschieden wie die Menschen.
Und doch so ganz anders.
Oder gar nicht so anders ?
Grosse und kleine
Dicke und dünne
Schöne und hässliche
Mächtige und weniger mächtige
Gute und böse ? …
Nein! Gut und böse kennen sie nicht!
Ein jeder nach seiner Art! Jeder ist so, wie er ist!
Das macht sie oft so geheimnisvoll.
Das macht sie schwer zu verstehen.

Manchmal sind wir einfach zwischen den Welten.

Die Geister des Waldes
Kleine Helfer, gute Freunde, mancher Schabernack,…
Ihre Bäume geben Kraft.
Ihre Bäume geben Ruhe und Geborgenheit.
Hier bist du Mutter Erde ganz nah!
Du fühlst sie, Du siehst sie, Du riechst sie.
Du gehst auf ihr und sie ist um Dich.
So ist der Kreislauf des Lebens.

Wie ist es, zwischen den Welten zu sein?

Die Geister des Waldes
Kobolde, Feen, Dryaden, Elfen und noch viele mehr.
Faszinierende Vielfalt, verträumte Schönheit.
Unter dem dichten Blätterdach die Hitze des Sommers vergessen…
Ein einsamer Sonnenstrahl auf einer Lichtung im Morgennebel…
Ein dunkler Tann…
Ein kleiner Bach springt lustig über Steine…
So viele Bilder…  
So viele Träume…
Oder doch kein Traum?

Wir sind Wanderer zwischen den Welten.
                       (Jasra, am 10.6.2003)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Die Krähe

Schwarzes Gefieder glänzt in der Sonne.

Ganz nah steht sie vor mir.
Zwei Schritte und ich könnte sie berühren...
Kleine dunkle Augen schauen mich an.
Neugierig, ängstlich, wissend?
Sie schaut mich an, als wolle sie sagen “Ja, ich weiß!”
Dann kommt ein Fremder vorbei, sie fliegt weg.
Aber sie ist nicht allein.
Viele glänzende Vögel spazieren über die winternasse Wiese.
Genau hinsehen!
Im Schwarz schimmert violett und blau!
Wunderbare Krähe, faszinierendes Tier.
Sie sagt mir: “Der Winter ist noch nicht ganz vorbei.”

Schwarzes Gefieder glänzt in der Sonne.

Jedes mal, wenn ich sie betrachte, ist sie einfach nur schön.
Jedes mal, wenn ich ihren Ruf höre, denke ich: “Ja, ich bin da.”
Jedes mal, wenn ich an sie denke, spüre ich ihre Kraft.
Wenn ich auf Reisen gehe, ist sie immer da, auch wenn ich sie nicht sehe.
Ich bin selbst die Krähe. - Oder ist sie ein Teil von mir?
Wir gehören zusammen.
Sie ist die Krähe. - Ich bin die Krähe.
Gemeinsam erheben wir uns in die Lüfte und sind frei.
Sie ist Weisheit, sie ist Kraft, sie ist Freiheit.
Sie ist meine Magie. - Oder bin ich ihre?

Sie ist mein Totem.
Noch nie war ich mir dessen so sicher.

Schwarzes Gefieder glänzt in der Sonne...
           (Jasra, Obergangkofen, 17.2.2006)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Imamol – Iragon, alter Baum, guter Freund

Raue Rinde Moos bewachsen
stehst Du da im kalten Wind.
Zerrt ein Sturm an Deinen Zweigen,
Regen fällt, die Zeit verrinnt.

     Imamol – Iragon, alter Baum, guter Freund;
     Sing für mich die alten Lieder.
     Zeige mir den Weg der Weisheit.
     Lehre mich, was viele Wesen heute nicht mehr sehen woll`n.

Leises wispern, dumpfes Knacken,
diesmal ist`s der Frühlingswind.
Streicht ganz sanft durch Deine Zweige;
Bist ganz alt, doch wie ein Kind.

Grünes Dach, ein kühler Schatten
Bist Du in der Sonne Licht.
Sprichst von längst vergangnem Wunder,
doch so mancher hört Dich nicht.

Dein dicker Stamm gibt Halt und Stärke.
Deine Kraft fast Grenzenlos.
Gerne sucht der Wandrer Ruhe,
schläft an Deiner Wurzeln Schoß.

Hast geseh`n schon tausend Jahre,
doch das Leben in Dir stark.
Gibst es weiter immer wieder,
jeden Samen, jeden Tag.

Deine Worte, Deine Lieder
Sind ein Zauber und uralt.
Wie ein Weiser und ein Wächter
Stehst Du da, im Firon Wald.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Die Nachtigall

Sie singt mein Lied der Sehnsucht
Für mich singt sie von Freiheit
Sie singt von der Schönheit der Welt
Aber sie singt nicht nur für mich
Sie singt für alle, die in der Stille der Nacht
     etwas suchen
Sie singt für die einsamen Träumer
Sie singt für die, die noch zuhören können
Ihr Gesang trifft mein Herz
Ich glaube, sie will mir etwas sagen
Noch kann ich es nicht verstehen
Sie singt ihr ganz besonderes Lied
     schon viele Nächte
Diesmal nur für mich
Ganz nah vor meinem Fenster
Sie lässt mich die Mauern um mich vergessen
Ich sehe Wälder, Felder, Wiesen
Alles liegt in tiefer Ruhe
Und unter der Ruhe pulsiert das Leben
Es schläft noch und wartet auf den Tag

                 (Jasra, am 25.5.2003)

 

 

 

 

Mein Angebot für Sie

Seminare:
ein kleiner Überblick meines Seminarprogramms

- Die Grundlagen der schamanischen Arbeit
Einführung in den modernen Schamanismus
- Die Grundlagen der schamanischen Arbeit, Teil 2
Eine Vertiefung des Einführungskurses
- Entdecke Deinen inneren Tanz
Orientalische Tanztechniken, Energieübungen, Bewegungsübungen, Meditationen, freier Tanz, Tiertanz und einiges mehr...
Ein Wochenendseminar für Frauen und Männer!
- Entdecke Deinen inneren Künstler
Kraftbilder, Energiebilder, Seelenmandalas
- Entdecke Deine innere Stimme
Gesang, Kraftlieder, lyrische Texte
- Naturgeister
Die Natur aus schamanischer Sicht entdecken
- Extraktion und Seelenrückholung
Nur für Teilnehmer mit Vorkenntnissen

Weitere Themen finden Sie auf meinen
Seminarseiten.
 

Beratung:
Schamanische Beratung / Spirituelle Lebensberatung:
Hilfe zur Selbsthilfe
   verschiedene schamanische Methoden
   Karten legen
   Rituale
   und einiges mehr
   unterstützen Sie auf ihrem ganz persönlichen Weg


Wellness:
Lassen Sie es sich mal wieder richtig gut gehen!
Reiki
Entspannungsmassage
Energieausgleichsmassage

[Magische Welten] [Schamanismus u.a.] [Seminare] [Beratung] [Wellness] [mein Werdegang] [Links] [Shop]