Magische Welten
Marmeladen
Tee-Rezeptee
Kräuter-Rezepte
zum Jahreskreis

 Jasras Tanztraumland:
Bauchtanz
und mehr
...

Marmeladen

Marmeladenrezepte
Alle Rezepte sind ausgiebig getestet.
Kürbis
Holunder-Apfel
Pflaume
Exotic Mix
 

Kürbis:
1500g Kürbis
  200g Rosinen
ca. 60g Ingwer, frisch
ca. 1 Teelöffel Zimt,
etwas Muskatblüte,
ca. ¼ Teelöffel Cardamom,
etwas Nelke
Rum
 500 g Gelierzucker 3:1
Gewürze können natürlich nach Geschmack (und Verträglichkeit) variiert werden.
Die Rosinen am Besten schon einen Tag vorher in Rum einlegen.
Den Kürbis in kleine Stücke schneiden und weich kochen, bis er schön zerfällt. Wer es ganz fein haben möchte, kann noch mit dem Pürierstab nachhelfen.
Die Rosinen noch kurz mitkochen, die Gewürze dazu und dann den Gelierzucker mit in den Topf.
3-5 Minuten sprudelnd kochen lassen.
Die Marmelade heiß in sauber gespülte Schraubgläser füllen, gut zuschrauben und ca. 5 Minuten auf den Kopf stellen. Dann wieder umdrehen und kalt werden lassen.
Wer es gerne süß mag, kann natürlich auch 2:1 oder 1:1 Gelierzucker verwenden und die Mengenangaben entsprechend ändern. Ich finde aber, das 3:1 Gelierzucker ausreicht, weil die Rosinen noch recht viel Süße geben.

 

Holunder-Apfel:
3/4 Liter Holundersaft
750 g Äpfel
500 g Gelierzucker 3:1

Den Holundersaft in einen Topf schütten und die Äpfel hinein reiben. Kurz kochen, damit die Äpfel etwas weich werden. Dann den Gelierzucker dazu.
3-5 Minuten sprudelnd kochen lassen.
Die Marmelade heiß in sauber gespülte Schraubgläser füllen, gut zuschrauben und ca. 5 Minuten auf den Kopf stellen. Dann wieder umdrehen und kalt werden lassen.
Wer es gerne süß mag, kann natürlich auch 2:1 oder 1:1 Gelierzucker verwenden und die Mengenangaben entsprechend ändern.
Mit 3:1 Gelierzucker wird es etwas säuerlich.

 

Pflaume:
1500g Pflaumen
Gewürze z.B.: Zimt, Ingwer, Nelken, Gardamom,…
Rum
500 g Gelierzucker 3:1
Die Pflaumen waschen, entsteinen und eventuell in Stücke schneiden.
So lange weich kochen, bis sie zerfallen. Nach Geschmack Rum und Gewürze dazu geben und dann den Gelierzucker.
3-5 Minuten sprudelnd kochen lassen.
Die Marmelade heiß in sauber gespülte Schraubgläser füllen, gut zuschrauben und ca. 5 Minuten auf den Kopf stellen. Dann wieder umdrehen und kalt werden lassen.
Wer es gerne süß mag, kann natürlich auch 2:1 oder 1:1 Gelierzucker verwenden und die Mengenangaben entsprechend ändern. Ich habe schon den 2:1 Zucker ausprobiert. Mir war es zu süß.

 

Exotic Mix:
ca. 1000g Mango
Saft von 1-2 Orangen  
Saft von 1-2 Zitronen  (zusammen ca. ½ Liter)
Ingwer (frisch oder gemahlen)
Mangos schälen, in Stücke schneiden und mit einem Pürierstab klein machen.
Mit dem Orangen- und Zitronensaft mischen. Die jeweilige Menge hängt davon ab, wie sauer man die Marmelade haben möchte.

 

 

Mein Angebot für Sie:

Seminare:
ein kleiner Überblick meines Seminarprogramms

- Die Grundlagen der schamanischen Arbeit
Einführung in den modernen Schamanismus
- Die Grundlagen der schamanischen Arbeit, Teil 2
Eine Vertiefung des Einführungskurses
- Entdecke Deinen inneren Tanz
Orientalische Tanztechniken, Energieübungen, Bewegungsübungen, Meditationen, freier Tanz, Tiertanz und einiges mehr...
Ein Wochenendseminar für Frauen und Männer!
- Entdecke Deinen inneren Künstler
Kraftbilder, Energiebilder, Seelenmandalas
- Entdecke Deine innere Stimme
Gesang, Kraftlieder, lyrische Texte
- Naturgeister
Die Natur aus schamanischen Sicht entdecken
- Extraktion und Seelenrückholung
Nur für Teilnehmer mit Vorkenntnissen

Weitere Themen finden Sie auf meinen
Seminarseiten.
 

Beratung:
Schamanische Beratung / Spirituelle Lebensberatung:
Hilfe zur Selbsthilfe
   verschiedene schamanische Methoden
   Karten legen
   Rituale
   und einiges mehr
   unterstützen Sie auf ihrem ganz persönlichen Weg


Wellness:
Lassen Sie es sich mal wieder richtig gut gehen!
Reiki
Entspannungsmassage
Energieausgleichsmassage

[Magische Welten] [Schamanismus u.a.] [Seminare] [Beratung] [Wellness] [mein Werdegang] [Links] [Shop]