Tanz
Bewegungen
Geschichte
Gesundheit
Musik
Kostümkunde
Mein Name

Zurück zur Startseite

Copyright © by Jasra (Silke Vogg)

Musik

Die Musik:

Hierzu nur einige Worte. Umfassende Informationen würden den Rahmen dieser Homepage sprengen.
Die Musik des orientalischen Tanzes ist nahezu unendlich vielfältig. Es wird Traditionelles und Modernes verwendet. Die Musik kommt aus Ägypten, der Türkei und vielen anderen orientalischen Ländern. Auch Musik aus anderen Sparten und Ländern ist teilweise geeignet. Wichtig ist, dass sie einen tanzbaren Rhythmus hat.
Viel bei der Auswahl ist Geschmacksache. Bei einem Wettbewerb habe ich erheblichen Punktabzug bekommen, weil einem Teil der Juroren die Musikauswahl nicht gefallen hat. Sie waren der Meinung, dass bei einem Wettbewerb für orientalischen Tanz auch ausschließlich orientalische Musik verwendet werden darf. (Leider ist das bei den Teilnahmebedingungen nicht erwähnt worden.) Allerdings habe ich auch schon spektakuläre Bauchtanzauftritte zu nicht orientalischer Musik gesehen.


Meine Aspekte für eine gute Musikauswahl bei Auftritten:
- Gefällt mir die Musik?
  Auf Musik, die einem nicht gefällt, tanzt es sich nicht sonderlich gut.
- Kann ich zur Musik gut tanzen?
  Nicht jede Musik, die mir gut gefällt, ist auch gut tanzbar.
- Passt die Musik zu den Zuschauern?
  Welchen Altersdurchschnitt hat das Publikum?
  Zuschauer welcher Nationalitäten sind im Publikum?
- Welchen Anlass hat der Auftritt?
- Passt die Musik zum geplanten Tanz (Solo, Schleier, Zimbeln, klassisch orientalisch,
  Tribal,...)?


Meine Musiktipps:

~ Jalilah´s Raks Sharki 3; “Journey of the Gipsy Dancer”
   (vielseitige, traditionelle Musik, eine meiner Vavoriten)
~ Ashraf Zakaria; Music for Egyptian Dance
   (vielseitige, traditionelle Musik, ebenfalls eine meiner Vavoriten)
~ Beata & Horatio Cifuentes; Oriental Fantasy
   (davon sind bereits mehrere Teile erschienen, alle sehr abwechslungsreich mit
   gut tanzbaren Stücken)
~ Original Oriental Belly Dance; diverse Interpreten
   (eine Sammlung von 4 CDs, die recht günstig ist und vielseitige Stücke enthält)
~ Tarkan
   (türkischer Pop, das es viele kennen, ein guter Garant für Stimmung)
~ The World of Bellydance
   (eine Sammlung von je 2 CDs, die recht günstig sind  und vielseitige Stücke
   enthalten, Vol 1-3)
~ Hossam Ramzy
   (von ihm sind ebenfalls viele verschiedene CDs mit klassisch orientalischer
   Musik erschienen.)
~ Amr Diab
~ Firedance
  (viele schöne Stücke, die sehr gut zum Üben geeignet sind, einige auch für
   Auftritte)

nicht klassisch orientalisch aber sehr gut geeignet:
~ Loreena NcKennitt
   (macht eigentlich ehr Folk Musik, hat aber einige sehr orientalische Stücke im
   Repertoire)
~ VAS
  
(Eine Musikgruppe, die ich eigentlich aus dem Bereich Gothic kenne, die aber
   eine persische Sängerin mit traumhafter Stimme haben und deren Musik sehr
   orientalisch ist)

aus dem Bereich mittelalterlicher Musik mit viel Trommel und Dudelsack:
~ Corvus Corax
~ Donnertrommel
~ Varius Colorius
~ Triskilian
~ Furunkulus Bladilo


Natürlich kann ich hier nur einen kleinen Abriss von Musik geben, die mir gut gefällt...
 

[Tanz] [Treten Sie ein!] [Impressum]